Christian Dahm

Der Bariton Christian Dahm wurde in Mülheim an der Ruhr geboren. Seine Gesangsausbildung erhielt er zuerst privat bei Magdalene Zucca-Sieger in Oberhausen und bei Detlef Zywietz in Essen. Sein Gesangsstudium absolvierte er an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf bei Peter-Christoph Runge und an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe bei Prof. Klaus Dieter Kern. Darüber hinaus belegte er Meisterkurse bei Walter Berry, Roland Hermann, Claudio Nicolai und Andreas Schmidt.

Im Konzertbereich arbeitet er sowohl im In- wie im Ausland, wie zum Beispiel in Frankreich, der Schweiz und Polen. Freie Opernproduktionen führen in quer durch Deutschland. Gastverträge erhielt er an den Wuppertaler Bühnen, dem Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, der Semperoper Dresden, der Opera National du Rhin Strasbourg, am Theater sowie am Festspielhaus Baden-Baden, am Nationaltheater Mannheim und am Staatstheater Karlsruhe. In den Spielzeiten 2000/01 und 2001/02 war er Mitglied im Opernstudio des Badischen Staatstheaters Karlsruhe. Außerdem entstanden Aufnahmen für den WDR, den SWR sowie CD-Produktionen.

Er ist Gründungsmitglied des solistisch besetzten „Athos Ensembles“, welches mit Programmen zu Bach, Ockeghem und Reger auf sich aufmerksam gemacht hat und u.a. beim Hohenloher Kultursommer und dem Mosel Musikfestival konzertiert.

Christian Dahm ist Stipendiat des Richard-Wagner-Verbandes.

Er unterrichtet am Badischen Konservatorium Karlsruhe und in der Studienabteilung des Peter-Cornelius-Konservatoriums in Mainz.

Christian Dahm unterrichtet in folgenden Studienfächern

Gesang
Podiumstraining