Dorothea Herrmann

Dorothea Herrmann studierte Klarinette an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz und Orchestermusik (Künstlerisches Aufbaustudium) an der Akademie für Tonkunst Darmstadt; ebenso Musikvermittlung und Konzertpädagogik an der Hochschule für Musik Detmold.
Internationale Meisterkurse bei Prof. Wolfgang Meyer, Prof. Menahem Pressler, Prof. Martin Kürschner u.a.; Konzerttätigkeit im Orchester, als Kammermusikerin und als Solistin u.a. bei den „Darmstädter Tagen für Neue Musik“, beim „Schleswig-Holstein Musikfestival“, Schloss Salzau. Uraufführungen beim „Art of Sounds Festival“, Belgrad und im World Financial Center Winter Garden in New York. Freischaffende CD- und Studioproduktionen (SWR). Eigene Kompositionen mit dem Avantgarde Duo „Lilienweiss“ (Softwaregestützte Neue Musik). 2009 Förderpreis für Elektronische Musik in der Kirche, Stuttgart.

Dorothea Herrmann ist seit 2001 Dozentin am Peter-Cornelius-Konservatorium der Stadt Mainz; Mitglied in der Gesellschaft für Neue Musik und im Deutschen Tonkünstlerverband.
Seit 2016 Kuratorin in der Wolfgang Hofmann-Stiftung Rheinland-Pfalz.

Dorothea Herrmann unterrichtet in folgenden Unterrichtsfächern:

Ensemble