Mareike Kohaut

Mareike Kohaut studierte von 2000-2005 mit 1. Hauptfach Klarinette und 2. Hauptfach Blockflöte an der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen bei Prof. Chen Halevi und Prof. Barbara Husenbeth.
Im Anschluss folgte ein Masterstudium mit Hauptfach Klarinette an der California State University Fullerton bei Prof. Hakan Rosengren. Des Weiteren absolvierte sie von 2006-2008 ein Orchestermusikstudium an der Hochschule für Musik Mainz bei Prof. Johannes Gmeinder.

2009 spielte Mareike Kohaut als Praktikantin beim Philharmonischen Staatsorchester Mainz und von 2008-2013 als Soloklarinettistin bei den Kölner Symphonikern.

Von 2012-2016 unterrichtete sie Blockflöte und Klarinette an der Musikschule der Stadt Ulm und der Städtischen Musikschule Esslingen a.N. und war außerdem als
Fachgruppenleiterin tätig.

Seit 2017 unterrichtet sie am PCK Mainz.

Mareike Kohaut unterrichtet in folgenden Unterrichtsfächern: