Bild Geige Bild Geige

Peter-Cornelius-Konservatorium

Wer's wissen will, kommt zu uns!

Peter-Cornelius-Konservatorium

Wer's wissen will, kommt zu uns!

Musikunterricht in Mainz

Die Musikschule im PCK ist die größte Musikschule des Landes Rheinland-Pfalz. Sie ist nach den Vorgaben des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) voll ausgebaut. Derzeit werden mehr als 3.500 Schüler:innen im Alter von 3 Monaten bis über 80 Jahren von fast 140 Lehrkräften unterrichtet, die alle einen musikpädagogischen Abschluss vorweisen können.
Das Konzept der Abteilung trägt der Ausbildung zum/r Laienmusiker:in ebenso Rechnung, wie der zum/r späteren Berufsmusiker:in.

Große Vielfalt

Das Angebot der Musikschule beinhaltet alle Instrumente des klassischen Orchesters, sowie (Jazz-) Klavier, Orgel, Akkordeon, Blockflöten, Saxophon, Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Jazz-Rock-Pop Gesang und Drumset/Percussion. Es wird durch eine fundierte Gesangs- und Chorausbildung, eine Vielzahl von Ensembles und ein breites Angebot an Grundfächern aus dem Elementarbereich ergänzt.
Hier finden Sie unser gesamtes Unterrichtsangebot.

Die Teilnahme an einem der Ensembles oder Chöre des PCKs ermöglicht Schülern untereinander in Kontakt zu kommen und gemeinsam mit Freude zu Musizieren. Bei Klassenvorspielen, diversen Konzerten und einem hausinternen Wettbewerb haben sie Gelegenheit, alleine oder mit anderen zusammen ihr Können zu präsentieren und Andere an ihrem Musizieren teilhaben zu lassen.

Unterrichtsangebot

Jugendförderwettbewerb

Anmeldung

Freie Plätze in der Musikschule

 

Eltern-Kind-Kurse:
Mo 11:00 - 11:30 Uhr, Jahrgang 2020/2021
Mo 14:30 - 15:00 Uhr, Jahrgang 2019
Mo 15:45 - 16:15 Uhr, Jahrgang 2018/2019
Mi 15:00 - 15:30 Uhr, Jahrgang 2017
Mi 15:30 - 16:00 Uhr, Jahrgang 2017, Maria Magdalena Gemeinde Mainz-Lerchenberg

Musikalische Früherziehung 1:
Di 15:00 - 16:00 Uhr, Jahrgang 2016
Mi 14:15 - 15:15 Uhr, Maria Magdalena Gemeinde Mainz-Lerchenberg, Jahrgang 2016
MI 14:30 - 15:30 Uhr, Kanonikus-Kir-Realsschule plus Mainz-Gonsenheim, Jahrgang 2016

Akkordeon:
Do 14:00 Uhr, Fr 13:00 Uhr, Fr 16:30 Uhr

E-Bass/Kontrabass:
Mo 13:30 Uhr, Mo 20:30 Uhr

E-Gitarre:
Do 14:15 Uhr

Horn:
Di 15:00 Uhr

Kinderchor:
Do 16:30-18:00 Uhr (Alter 6-12 Jahre)

Rhythmustraining:
Di 17:15-18:00 Uhr (Alter 7-10 Jahre)

 

Über die Instrumente können Sie sich unter unserem Unterrichtsangebot informieren, die Unterlagen zur Anmeldung finden Sie hier.


News aus der Musikschule

16Juli 2021

Sommerferien 19.07.-28.08.2021

Bild Maske

Liebe Schüler:innen und Eltern,

wir wünschen Euch und Ihnen schöne, erholsame Sommerferien! Vielen Dank für Eure und Ihre Treue und Flexibilität zu verschiedenen Unterrichtsformen. Wir sind stolz, dass wir es ermöglichen konnten, vor den Ferien alle Angebote wieder in Präsenzform anzubieten. Optimistisch planen wir am 11.09.2021 von 11-14:00 Uhr eine Klangstraße - Tag der offenen Tür, an dem Instrumente ausprobiert oder angehört werden können. Auch werden wir an diesem Tag zu all unseren Angeboten informieren. Weitere Details folgen nach den Ferien. Aber merken Sie sich den Termin gerne schon vor.
Heute und morgen findet der Unterricht wie gewohnt statt.

Viele Grüße

Ihr PCK-Team

9Juli 2021

Jugendförderwettbewerb 2021

Bild Hörner

Wir wagen es! Vom 12.-14. November wird es - so hoffen wir - wieder einen Jugendförderwettbewerb im PCK geben!
Alle Informationen zum Wettbewerb sowie die Ausschreibung finden Sie hier.

5Juli 2021

Vorbereitungen und Proben zu Zeiten von Corona

Bild Maske

Auch während der Pandemie finden im und um das PCK zahlreiche Aktivitäten statt. Vor allem die Proben in Gruppen und die musikalische Früherziehung erfordert dafür einen hohen Vorbereitungsaufwand, den wir aber gerne leisten. Sehen Sie selbst in der Bildergalerie!

Hier geht's zur Bildergalerie
2Juli 2021

Lockerungen für den PCK-Unterricht

Liebe Schüler:innen und Eltern,

der Endspurt vor den Sommerferien hat begonnen, für die letzten zwei Wochen gibt es auch bei uns noch ein paar Lockerungen. Es darf endlich wieder auch Partner- und Gruppenunterricht stattfinden und die Testpflicht für Sänger:innen und Bläser:innen gilt nur noch ab einem Alter von 15 Jahren.
Wir freuen uns, dass wir weiterhin im Vollbetrieb sind und die letzten Wochen "fast normal" proben und unterrichten dürfen. Dank der PMG Mainz, dürfen wir weiterhin im Parkhaus sein.
Leider haben wir gestern von der spontanen Schließung des Schnelltestzentrums im InterCity-Hotel erfahren, daher muss sich jede(r) selbst um andere Testmöglichkeiten kümmern.

Viele Grüße
Ihr PCK-Team

12. Hygieneleitfaden

1 Alle Unterrichtsangebote finden in Präsenzform statt. Im Innenraum gilt bei Bläser:innen und Sänger:innen ab 15 Jahren die Testpflicht
2. Vor dem Unterricht bitte die Hände gründlich waschen.
3. Im Innenbereich gilt die Maskenpflicht, diese entfällt, sobald ein fester Platz eingenommen wurde.
4. Einzel-, Partner- und Gruppenunterricht kann unter Wahrung des Abstandsgebotes wieder stattfinden.
5. Gruppenunterricht ist bei einer Personenanzahl bis zu 50 Personen gestattet. Geimpfte Personen und genesene Personen werden bei der Ermittlung der Personenzahl nicht berücksichtigt.
6. Der Unterricht wird 5 Minuten früher beendet, um gründlich zu lüften und zu desinfizieren.
7. Der Zutritt für Begleitpersonen ins Haus ist untersagt. Gespräche mit den Lehrkräften müssen vor dem Gebäude oder per Telefon geführt werden. Bei Nichteinhalten müssen wir Hausverbot erteilen.
8. Das Musikschulbüro ist für Publikumsverkehr geschlossen, aber telefonisch und per Mail erreichbar.
9. Aufzüge dürfen nur von Gehbehinderten und nach Rücksprache mit dem Empfang genutzt werden.

1Juli 2021

Sparkasse Mainz fördert musikalische Talente des PCK

Bild Maske

321 begabte jugendliche Musikerinnen und Musiker nahmen am diesjährigen Wettbewerb "Jugend musiziert" Rheinland-Pfalz teil. Dieser wurde aufgrund der Corona-Pandemie rein digital ausgerichtet. Insgesamt qualifizierten sich 96 Jugendliche des Landes für den Bundeswettbewerb, von denen 72 Talente ausgezeichnet wurden. Unter den Prämierten sind auch drei Schülerinnen und Schüler des PCK vertreten.

Neben dem Deutschen Musikrat leisten und sichern viele weitere Akteure die organisatorische Durchführung, während Bund, Länder, Gemeinden und zahlreiche private sowie öffentliche Geldgeber:innen die notwendigen Finanzmittel zur Verfügung stellen. So unterstützt auch die Sparkasse Mainz seit langem diesen Wettbewerb,
welcher eindrucksvoll die Spitzen- mit der Breitenförderung verbindet:

„Musik ist eine wunderbare Art und Weise, die innerlichsten Emotionen und Gedanken zum Ausdruck zu bringen und Menschen daran teilhaben zu lassen. Gerade in herausfordernden Momenten und ganz besonders für Kinder und Jugendliche, die im vergangenen Jahr viel aus- und durchhalten mussten, vermögen die Musik und das kreative Schaffen dabei Schweres leichter zu machen“, sagte Thomas Bach, Pressesprecher der Sparkasse Mainz, begeistert und überreichte am vergangenen Montag eine Spende von 1.000,00 Euro. Zur Spendenübergabe waren von Seiten des Konservatoriums Dr. Gerhard Scholz, PCK-Direktor und Regionalausschussleiter Jugend musiziert Rheinhessen, Kathrin Mayer, Fagottlehrerin sowie Jonas Langel, PCK-Fagott-Schüler und Bundespreisträger beim „Jugend musiziert“-Wettbewerb vor Ort.
Scholz lobte die Geldgeber, wie die Sparkasse, die trotz des ausgefallenen Regionalwettbewerbs an ihrer Unterstützung festhielten, was die Zukunft des Wettbewerbes insgesamt sichert – hoffentlich dann wieder live!