Aktuelle News aus dem PCK

24November 2021

17. Hygieneleitfaden

Bild Desinfektionssäule

Liebe Schüler:innen und Eltern,

anbei der neue Hygieneleitfaden zur 28. CoBeLVO. Wie gestern schon angekündigt gilt nun für Schüler:innen über 18 Jahren 2G und für die ungeimpften 12-17 jährigen eine Testpflicht. Die Tests müssen von einer zertifiziertenTeststelle sein und werden von unseren Dozent:innen kontrolliert.

Wir freuen uns, dass unser komplettes Angebot weiterhin in Präsenzform stattfinden darf.

Viele Grüße
Ihr PCK-Team

17. Hygieneleitfaden

1. Alle Unterrichtsangebote finden in Präsenzform statt.
2. Für Schüler:innen ab 18 Jahren gilt 2G.
Für Schüler:innen von 12-17 Jahren gilt 3G, hier sind nur zertifizierte Tests zugelassen.
Schüler:innen zwischen 0-11 Jahren und Kinder bis 3 Monate nach Vollendung Ihres zwölften Lebensjahres gelten als geimpft und müssen nichts nachweisen.
3. Vor dem Unterricht bitte die Hände gründlich waschen.
4. Im Innenbereich gilt die Maskenpflicht, diese entfällt, sobald ein fester Platz eingenommen wurde.
5. Zwischen den Unterrichtseinheiten wird regelmäßig gelüftet.
6. Der Zutritt für Begleitpersonen ins Haus ist untersagt. Gespräche mit den Lehrkräften müssen vor dem Gebäude oder per Telefon geführt werden. Bei Nichteinhalten müssen wir Hausverbot erteilen.
7. Das Musikschulbüro ist für Publikumsverkehr geschlossen, aber telefonisch und per Mail erreichbar.
8. Aufzüge dürfen nur von Gehbehinderten und nach Rücksprache mit dem Empfang genutzt werden.

15November 2021

Jugendförderwettbewerb 2021 - Unsere Preisträger:innen:

25 Punkte / 1. Preis:

Alyssa Ben Slama, Posaune (Klasse Felix Degenhardt)
Raphael Bergmann, Violoncello (Klasse Ursula Kaiser)
Madeleine Mohty, Harfe (Klasse Katharina Wilhelm)
Josef Plum, Schlagzeug (Klasse Jürgen Niessner)
Anna Salaru, Violine (Klasse Olga Petryk)
Aida Schönecker, Violoncello (Klasse Ursula Kaiser)
Mina Ayla Shadmehr-Sharif, Jazz-Pop-Gesang (Klasse Katja Weise)
Gaoning Shen, Klavier (Klasse Gerhard Wöllstein)
Emilia Shipman, Querflöte (Klasse Susanne Gimm)

24 Punkte / 2. Preis:

Jassena Bätzel, Jazz-Pop-Gesang (Klasse Katja Weise)
Sascha A. Hartmann, Jazz-Pop-Gesang (Klasse Katja Weise)
Jana Heimel, Olivia Delzeith, Harfe (Klasse Katharina Wilhelm)
Micha Hollenbach, Schlagzeug (Klasse Jürgen Niessner)
Adrian Muro, Klavier (Klasse Ekaterine Kintsurashvili)
Eunsu Park, Schlagzeug (Klasse Berchon Dias)
Merle Sophie Schmitt, Harfe (Klasse Katharina Wilhelm)
Cecilia Settanni, Violoncello (Klasse Barbara Marsch)
Anton Surowy, Klavier (Klasse Wolfgang Nieß)
Anton/Robert Surowy, Klavier (Klasse Wolfgang Nieß)
Sam Zhang, Klavier (Klasse André Terebesi)

23 Punkte / 3. Preis:

David Altmann, Schlagzeug (Klasse Jürgen Niessner)
Frieda Bühner, Violoncello (Klasse Dr. Tobias Bonz)
Julius Guntrum/Micha Hollenbach, Schlagzeug (Klasse Jürgen Niessner)
Julian Hempel, Klavier (Klasse Beate Schmuck)
Sara Jacobs, Jazz-Pop-Gesang (Klasse Katja Weise)
Linus Krams, Klarinette (Klasse Dorothea Herrman)
Emna Lahmar, Violine (Klasse Olga Petryk)
Gregor Salaru, Violine (Klasse Olga Petryk)
Robert Surowy, Klavier (Klasse Wolfgang Nieß)
Sam Zhang, Gitarre (Klasse Rainer Schrecklinger)

 

2November 2021

Willkommen im neuen Musikschuljahr!

Bild PCK Hausfront

Wir heißen alle neuen PCK-Schüler:innen herzlich willkommen und wünschen Euch und Ihnen einen guten Start! Allen neuen Instrumentalschüler:innen empfehlen wir die Teilnahme an unseren Musiktheoriekurs 1, der online samstags 10:00-10:45 Uhr stattfindet. Hier könnt Ihr parallel zum neuen Instrument Noten- und Intervalllesen lernen, und zusätzlich wird Euer Gehör geschult. Dies erleichtert das Lernen am Instrument. Für weiter fortgeschrittener Schüler:innen gibts die Kurse Musiktheorie 2 und 3 (online samstags 11:00-11:45 Uhr und 12:00-12:45 Uhr). Die Kursbelegung ist für PCK-Schüler:innen kostenfrei. Einfach anmelden unter pck@stadt.mainz.de.
Auch bieten wir eine große Bandbreite an Ensembles für alle, die schon längere Zeit ein Instrument spielen oder schon immer mal in einem Chor singen wollten. Unser Ensembleangebot findet Ihr auf unserer Homepage unter diesem Link. Als PCK-Schüler:innen ist die Teilnahme daran ebenfalls kostenfrei.

26Oktober 2021

SVA-Unterstufe 2021/2022

In diesem Jahr haben folgende Schüler:innen das Vorspiel zur SVA-Unterstufe erfolgreich bestanden:

Aida Schönecker- Klasse Ursula Kaiser
Emilia Shipmann- Klasse Susanne Gimm
Emna Lahmar- Klasse Olha Petryk
Eunsu Park- Klasse Berchon Dias
Raphael Bergmann- Klasse Ursula Kaiser

Herzlichen Glückwunsch und ein erfolgreiches Förderjahr!

7Oktober 2021

Probespiele bestanden

Bild Posaunist

Auch wenn es in der Kultur nach wie vor kracht und knirscht - ein paar Lichtblicke gibt es dennoch zu vermelden. Zum Beispiel, wenn junge Instrumentalist:innen sich auf den Weg machen, in hochkarätigen Jugendorchestern mitzuspielen, da sie bei der dortigen Gemeinschaft und durch die Dozent:innen, von denen sie dort unterrichtet werden, enorm viel mitnehmen.
Deswegen freuen wir uns besonders darüber, dass folgende PCK-Schüler:innen diesen Schritt geschafft haben:
Jan Glorius, Violine (Klasse Cornelia Lukas) hat das Probespiel LJO RLP bestanden.
Jannes Gössling, Fagott (Klasse Kathrin Mayer) hat das Probespiel LJBO Hessen bestanden.
Finn Gössling, Posaune (Klasse Lutz Glenewinkel) hat das Probespiel LJBO Hessen bestanden

5Oktober 2021

Weiterer Klavierkurs für Erwachsene

Bild Posaunist

Aufgrund des großen Interesses an unserem Klavierkurs für Erwachsene bieten wir noch einen weiteren Kurs mittwochabends an. Der Kurs am Donnerstagabend ist schon voll.

Wollen Sie mal Klavier spielen? Haben Sie „keine Ahnung von Noten“ oder alles vergessen?
Dieser Kurs richtet sich an Erwachsene ohne Vorkenntnisse. Von Anfang an nutzen Sie in der entspannten Atmosphäre einer Gruppe die ganze Tastatur an mehreren Klavieren. Sie können ohne Notenkenntnisse Melodien und Begleitungen mithilfe von Solmisation und Rhythmussprache nach Gehör spielen und werden so mit dem Tonsystem und den verschiedenen Spieltechniken vertraut.

Das Klavierspiel im Ensemble beteiligt unabhängig von individuellen Fähigkeiten alle Teilnehmenden gleichzeitig und ermöglicht dadurch von Anfang an gemeinsames Musizieren.

Noten und Theorie erschließen sich „step by step“ quasi nebenbei nach dem Motto:
„Erspielen statt Erklären“.

Dauer: 12 Monate
Kosten: 59  € monatlich                
Kurs: 6 TeilnehmerInnen
Termin: Mittwoch 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Start: November 2021
Leitung: Paula Dickmann

Hier finden Sie das Anmeldeformular, das Sie bitte ausgefüllt per Mail ans Musikschulbüro senden.

27September 2021

Posaunisten bei Neumann-Wettbewerb erfolgreich

Bild Posaunist

Frohe Kunde aus der Posaunenabteilung:

Drei Schüler der Posaunenklasse Simon Gößling haben am Wochenende beim "Neumann-Wettbewerb" in Frankfurt teilgenommen.
Ben de Boni (Bild) erhielt einen 2. Preis in der Altersgruppe D, Bela Plicht und Finn Gößling nahmen mit sehr gutem Erfolg teil.

Wir gratulieren herzlich!

24September 2021

Neuer Klavierkurs für Erwachsene ab November 2021

Bild Tastatur mit spielenden Händen

Wollen Sie mal Klavier spielen?
Haben Sie „keine Ahnung von Noten“ oder alles vergessen?

Dieser Kurs richtet sich an Erwachsene ohne Vorkenntnisse.
Von Anfang an nutzen Sie in der entspannten Atmosphäre einer Gruppe die ganze Tastatur an mehreren Klavieren. Sie können ohne Notenkenntnisse Melodien und Begleitungen mithilfe von Solmisation und Rhythmussprache nach Gehör spielen und werden so mit dem Tonsystem und den verschiedenen Spieltechniken vertraut.
Das Klavierspiel im Ensemble beteiligt unabhängig von individuellen Fähigkeiten alle Teilnehmenden gleichzeitig und ermöglicht dadurch von Anfang an gemeinsames Musizieren.
Noten und Theorie erschließen sich „step by step“ quasi nebenbei nach dem Motto: „Erspielen statt Erklären“.

Dauer: 12 Monate
Kosten: 59€ monatlich                
Kurs: 6 Teilnehmer:innen
Termin: Donnerstags 19:30 -  20:30 Uhr
Start: November 2021
Leitung: Paula Dickmann

Für Fragen und für die Anmeldung nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

23September 2021

Neue Ensembles im PCK ab November

Bild Blockflöten

Ab November wird es zusätzlich zu unseren bisherigen Angebot zwei weitere Ensembles geben.

Blockflötenorchester:
Ab November gibt es ein neues Blockflötenorchester unter der Leitung von Mareike Kohaut, immer freitags von 17:00-17:45  Uhr.
Es ist offen für alle Altersstufen. Voraussetzung sind mindestens zwei Jahre Unterricht.
Alle Blockflöten (Sopran, Alt, Tenor und Bass) sind herzlich willkommen.

Youngstars:
Ebenfalls ab November starten wir neu mit den Youngstars. Einer Band für Schüler:innen zwischen 13-15 Jahren unter der Leitung von Sven Hack. Gesucht werden die Instrumente Saxofon, Trompete, Posaune, Schlagzeug, E-Bass, Gitarre, Klavier/Keyboard und Gesang. Die Proben finden dienstags 17-17:45 Uhr statt.

Anmeldungen für beide Ensembles ist per E-Mail über diesen Link möglich. Für externe Schüler:innen ist eine Teilnahme für 12€ monatlich auch möglich. Hierzu benötigen wir ein ausgefülltes Anmeldeformular von unserer Homepage, das Sie hier herunterladen können. Für PCK-Schüler:innen ist die Teilnahme kostenfrei.

13September 2021

Johannes Gimm gewinnt 1. Preis im Bundeswettbewerb Jugend musiziert

Auch der Bundeswettbewerb Jugend musizert wurde in diesem Jahr deutlich durcheinandergewirbelt. Die Ensemblewertungen wurden in die zweite Jahreshälfte geschoben und sind jetzt erst abgeschlossen. Johannes Gimm (Violoncello, Klasse Ursula Kaiser), erspielte sich mit dem "Mendelssohn Oktett" den 1. Preis mit 24 Punkten. Wir sind stolz und gratulieren herzlich!

5Juli 2021

Vorbereitungen und Proben zu Zeiten von Corona

Bild Maske

Auch während der Pandemie finden im und um das PCK zahlreiche Aktivitäten statt. Vor allem die Proben in Gruppen und die musikalische Früherziehung erfordert dafür einen hohen Vorbereitungsaufwand, den wir aber gerne leisten. Sehen Sie selbst in der Bildergalerie!

Hier geht's zur Bildergalerie
1Juli 2021

Sparkasse Mainz fördert musikalische Talente des PCK

Bild Maske

321 begabte jugendliche Musikerinnen und Musiker nahmen am diesjährigen Wettbewerb "Jugend musiziert" Rheinland-Pfalz teil. Dieser wurde aufgrund der Corona-Pandemie rein digital ausgerichtet. Insgesamt qualifizierten sich 96 Jugendliche des Landes für den Bundeswettbewerb, von denen 72 Talente ausgezeichnet wurden. Unter den Prämierten sind auch drei Schülerinnen und Schüler des PCK vertreten.

Neben dem Deutschen Musikrat leisten und sichern viele weitere Akteure die organisatorische Durchführung, während Bund, Länder, Gemeinden und zahlreiche private sowie öffentliche Geldgeber:innen die notwendigen Finanzmittel zur Verfügung stellen. So unterstützt auch die Sparkasse Mainz seit langem diesen Wettbewerb,
welcher eindrucksvoll die Spitzen- mit der Breitenförderung verbindet:

„Musik ist eine wunderbare Art und Weise, die innerlichsten Emotionen und Gedanken zum Ausdruck zu bringen und Menschen daran teilhaben zu lassen. Gerade in herausfordernden Momenten und ganz besonders für Kinder und Jugendliche, die im vergangenen Jahr viel aus- und durchhalten mussten, vermögen die Musik und das kreative Schaffen dabei Schweres leichter zu machen“, sagte Thomas Bach, Pressesprecher der Sparkasse Mainz, begeistert und überreichte am vergangenen Montag eine Spende von 1.000,00 Euro. Zur Spendenübergabe waren von Seiten des Konservatoriums Dr. Gerhard Scholz, PCK-Direktor und Regionalausschussleiter Jugend musiziert Rheinhessen, Kathrin Mayer, Fagottlehrerin sowie Jonas Langel, PCK-Fagott-Schüler und Bundespreisträger beim „Jugend musiziert“-Wettbewerb vor Ort.
Scholz lobte die Geldgeber, wie die Sparkasse, die trotz des ausgefallenen Regionalwettbewerbs an ihrer Unterstützung festhielten, was die Zukunft des Wettbewerbes insgesamt sichert – hoffentlich dann wieder live!

14Juni 2021

Unsere drei Bundespreisträger!

Bild Maske

Jugend Musiziert 2021.
Unter den wirklich ungünstigsten Umständen, so muss man sagen, haben sich bundesweit trotz Kontaktbeschränkungen und zahlreicher weiterer Hinderungsgründe hunderte von Kindern und Jugendlichen auf den Weg gemacht, am diesjährigen Wettbewerb unter Pandemiebedingungen teilzunehmen. Der Wettbewerb stand mehr als einmal auf der Kippe, trotzdem haben die Organisationsteams Wege gefunden, den Teilnehmer:innen eine Online-Plattform zu bieten, um die viele geleistete Arbeit an Übung und Proben dennoch in eine Wertung einzubringen, die letztlich dann komplett im Internet stattfand.
Der Landeswettbewerb und auch der Bundeswettbewerb sind nun geschafft - allen Teilnehmer:innen gebührt unser großer Respekt!
Diese drei jungen Musiker:innen haben es bis in den Bundeswettbewerb gebracht und Preise gewonnen - darüber sind wir natürlich besonders stolz.
Von links nach rechts:
Emilia Shipman, Querflöte (Klasse Susanne Gimm)
Jonas Langel, Fagott (Klasse Kathrin Mayer)
Bela Plicht, Posaune (Klasse Simon Gößling)

Herzlichen Glückwunsch!