Berchon Dias

(geb. 1974 in Brasilien) Schlagzeugstudium an der Hochschule für Musik und Kunst von Paraná; 1993/2000 Schlagzeuger im "Orquestra Sinfônica do Paraná"; 1999/2001 Lehrer für Geschichte und Praxis des Schlagzeugs in der brasilianischen Musik and der Universidade Federal do Paraná; 1998 Solist unter Begleitung des Bayrischen Rundfunkorchesters bei der Uraufführung des Werkes "Cocar" des brasilianischen Komponisten Chico Mello. Mitglied diverser Ensembles für Kammermusik, Schwerpunkt zeitgenössische Musik. Stipendiat am Conservatoire National Supérieur de Lyon. 2001-2004 Aufbaustudium für Schlagzeug, seit 2003 Lehrer für Schlagzeug am Peter-Cornelius-Konservatorium der Stadt Mainz. Seit 2012 ist Berchon Dias als Lehrkraft für besondere Aufgaben verantwortlich für die Kooperationen des PCK mit anderen Institutionen der Stadt Mainz.

Berchon Dias unterrichtet in folgenden Unterrichtsfächern:

Berchon Dias unterrichtet in folgenden Studienfächern:

Percussion für das Studienfach EMP
Schlagzeug