Das Instrumentenkarussell

Die Inhalte des Instrumentenkarussells sind:
Die Kinder erleben in der Elementaren Muszierphase ein aktives Musizieren mit Stimme, Körper und Instrumenten und aktives Werkhören. Sie beschäftigen sich mit den grundlegenden Prinzipien der Musiklehre und erhalten vertiefte Einblicke in die verschiedenen Instrumentenfamilien und der Stimme.
Ihre Kinder lernen die Instrumente Geige / Bratsche, Klavier, Querflöte, Gitarre und Schlagwerk kennen. Unter der fachkundigen Anleitung von Lehrkräften der Instrumental- bzw. Vokalpädagogik sammeln die Kinder instrumentenspezifische Erfahrungen und können Vorlieben entdecken. Die Schülerbeobachtungen der Lehrkräfte bilden eine Grundlage für die Elternberatung zum Projektende.
Die letzten Stunden des Projektes werden den Instrumentenbau und das Orchester zum Thema haben. Geplant sind der Besuch eines Instrumentenbauers und ein Orchesterbesuch im Staatstheater Mainz.