Bild  Isabel Aguilera

Isabel Aguilera

Isabel Aguilera wurde in La Laguna (Spanien) geboren. Ihren ersten Geigenunterricht erhielt sie im Alter von sechs Jahren. Eine umfassende musikalische Ausbildung genoss sie an der Musikschule des Kölner Doms. Dort sang sie im Mädchenchor am Kölner Dom und erhielt Geigenunterricht bei Albert Rundel. Außerdem war sie langjähriges Mitglied des Landesjugendorchesters NRW, der Jungen Kammerphilharmonie NRW und des Sinfonieorchesters der Rheinischen Musikschule zu Köln. Nach dem Abitur studierte sie zunächst am Peter-Cornelius-Konservatorium der Stadt Mainz Violine bei Helga Wähdel. Nach ihrem Abschluss zur „Staatlich geprüften Musiklehrerin“ führte sie ihre Studien an der Hochschule für Musik Mainz bei Prof. Benjamin Bergmann fort und schloss 2011 ihr Diplom ab. Von 2010 bis 2013 war sie am Staatstheater Darmstadt als Bühnenmusikerin in der Opernproduktion Anatevka als Fiddler und in der Balletproduktion Ulrike Meinhof als Ulrike Meinhof zu sehen, so wie 2014 im Schauspiel des Staatstheaters Mainz als Geigerin im Urfaust nach J.W. Goethe besetzt. Neben ihrer freien Konzerttätigkeit widmet sie sich mit großer Hingabe ihrer Lehrtätigkeit.

Isabel Aguilera unterrichtet in folgenden Unterrichtsfächern: